Lokalsport: Erstes Heimspiel für Goose-Necks

Lokalsport: Erstes Heimspiel für Goose-Necks

Die Baseballer empfangen heute (12 und 15.30 Uhr) die Wesseling Vermins.

Wenn man Malte Kuklan auf einen möglichen Heimvorteil anspricht, erhält man eine überraschende Antwort. "Das wird etwas überschätzt. Vielleicht ist das der Fall, wenn dich 60.000 Zuschauer nach vorne brüllen", sagt der Allrounder der Ratinger Goose-Necks vor dem ersten Heimspiel gegen die Wesseling Vermins (heute, 12 Uhr). Natürlich bewegen sich die Zuschauerzahlen beim Baseball-Zweiligisten nur im zweistelligen, maximal dreistelligen Bereich. Doch auch das New Herman's Field in Breitscheid hat seine Eigenheiten, die in einzelnen Szenen über einen Punktgewinn entscheiden können.

"Es ist immer gut, seinen Platz zu kennen. Es gibt immer Platzunterschiede, zum Beispiel bei den Bodenwellen", sagt der 29-jährige Kuklan. Für den angehenden Lehrer wird es gegen die Vermins jedoch primär darauf ankommen, die Fehler aus den beiden Auftaktniederlagen bei den Bonn Capitals abzustellen. "Wir dürfen nicht so viele Punkte zulassen. Dafür müssen wir vor allem konstanter pitchen. Drei gute Innings pro Spiel wie gegen Bonn werden vermutlich auch dieses Mal nicht reichen", sagt Kuklan.

  • Lokalsport : Goose-Necks beenden tolle Saison

Ein wichtiger Faktor für den ersten Sieg könnte zudem der vergleichsweise große Kader in diesem Jahr werden. "Wir haben für die beiden Spiele 13 Spieler zur Verfügung. Das ist auf jeden Fall sehr positiv", sagt Felix von der Heide, der in der Vorsaison oft genug ein Notaufgebot zusammenstellen musste. Trotz des personellen Umbruchs im Winter soll auch für den Spielertrainer gegen die Vermins das erste Erfolgserlebnis her. "Wir mussten uns erst wieder an die Wettkampfbedingungen gewöhnen. Jetzt ist es unser Ziel, möglichst beide Spiele zu gewinnen."

Das sieht auch Kuklan mit Blick auf das ausgegeben Saisonziel so: "Mit Wesseling spielen wir gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt. Wenn wir nicht absteigen wollen, wäre es wichtig, genau diese Spiele zu gewinnen." Vielleicht hilft dabei ja auch das New Herman's Field mit seinen Besonderheiten.

(new)