BBC in der Derby-Liga

Die Überraschung ist perfekt: Der BBC Heiligenhaus II ist in die Baskteball-Bezirksliga aufgestiegen.Maßgeblichen Anteil an dem Erfolg hat Spielertrainer Johannes Friese.

Beim BBC Heiligenhaus stimmte in dieser Saison fast alles. Während die erste Mannschaft Dritter der Basketball-Landesliga wurde, hat die Reserve in dieser Spielzeit den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft. Dort werden die Niederbergischen dann unter anderem in der nächsten Saison auf den TV Ratingen treffen und sich packende Nachbarschaftsduelle liefern. "Da stehen einige Derbys für uns an. Man kennt sich in der Liga, und ich freue mich schon auf die Saison", sagte ein glücklicher Spielertrainer Johannes Friese.

Dabei begann die Saison in der Vorrunde eher schleppend. Nicht alles klappte so, wie es sich die Heiligenhauser vorstellten. Doch die Mannschaft steigerte sich von Spiel zu Spiel und entwickelte immer mehr Selbstvertrauen. So wurde die Gruppenphase in der Kreisliga als Zweiter beendet. Zwei Niederlagen in zehn Spielen waren dabei die Bilanz des BBC und die Eintrittskarte in die Play-off-Runde zur Bezirksliga.

Und in der Play-off-Runde waren die Friese-Schützlinge nicht mehr zu halten. Jeder Gegner, der zwischen den Heiligenhaus und dem Aufstieg stand wurde besiegt. Velbert und Erkrath zeichneten sich schnell als die schärfsten Konkurrenten im Kampf um den Einzug in die Bezirksliga aus. Aber Velbert wurde zweimal beeindruckend mit fast 20 Punkten Unterschied aus der Halle gefegt. Und auch in der engen, kleinen Halle der Erkrather blieben die Heiligenhauser ihrer Linie treu und fuhren dort den entscheidenden Sieg zum Aufstieg ein.

  • Basketball : BBC vor ungleichem Pokalduell gegen Landesliga-Aufsteiger
  • Lokalsport : Heiligenhaus: Trainer Top hört auf
  • Lokalsport : Heiligenhaus sehnt das Ende der Landesliga-Saison herbei

Friese ist stolz auf das, was seine Mannschaft in dieser Saison geleistet hat. Seit zweieinhalb Jahren ist der ehemalige Velberter nun bei den Basketballern aus Heiligenhaus und schaffte direkt in seinem ersten Trainerjahr den Aufstieg in die Bezirksklasse. "Die Jungs haben eine wirklich gute Entwicklung in dieser Saison gezeigt. In den Play-offs lief dann alles super für uns. Wir haben im Spiel Kontinuität gezeigt und dafür sind wir letztendlich belohnt worden", meinte Friese.

Die Planung in Heiligenhaus richtet sich nun auf die kommende Saison. Friese wird mit dem Trainer der ersten Mannschaft Benjamin Bormann nun den Rahmen für die nächste Spielzeit stricken. Die Mannschaft wird voraussichtlich in dieser Konstellation zusammenbleiben. Und ein Ziel hat Friese auch schon im Kopf: "Wir werden am Ende der nächsten Saison im Mittelfeld der Bezirksliga stehen. Auf keinen Fall wollen wir gegen den Abstieg spielen. Mit dem Aufstieg haben wir erstmal nichts zu tun. Ich kenne die Mannschaften in unserer Gruppe und denke ein Platz im mittleren Tabellenabschnitt ist realistisch."

(RP)