Lokalsport: Angermund siegt im Spitzenspiel

Lokalsport : Angermund siegt im Spitzenspiel

Bei Tabellenführer Dinslaken gelingt dem Handball-Oberligisten ein 26:25.

Die Handball-Oberliga ist wieder so richtig spannend! Dafür hat der TV Angermund gesorgt, dem beim Tabellenführer MTV Dinslaken ein erstaunlicher 26:25-Sieg gelang. Nun sind es für den Tabellendritten bei zehn ausstehenden Spielen noch sechs Punkte Rückstand.

Vor der Pause sah alles danach aus, dass Dinslaken die Punkte locker behält. Der Tabellenführer trumpfte stark auf, lag schnell 3:0 und 5:1 vorne. Es spricht aber für den geschwächt angetretenen TVA, dass er sich dadurch nicht aus der Bahnwerfen ließ. Nico Merten fehlte, er hat Schulterprobleme, zudem waren die grippekranken Nici Töpfer und Julian Duval, der kürzlich 30 Jahre wurde, nicht dabei. Es stand 13:12 für den MTV beim Wechsel.

In der 35. Minute gelang durch Martin Gensch zum 15:15 der erste Ausgleich und nun merkten die Gäste, dass man auch beim Spitzenreiter was mitnehmen kann. Die drei Verlustpunkte bisher hatte der MTV schließlich alle in eigener Halle erlitten. Und Mitte der zweiten Hälfte lagen die Gäste 21:18 durch Florian Hasselbach vorne. Der Tabellenführer wirkte jetzt nervös und mit einem 26:24 durch Gensch ging es in die Schlussminute. Dinslakens Anschlusstreffer zum 26:25 fiel 39 Sekunden vor dem Ende, der TVA-Sieg geriet nicht mehr in Gefahr. "Unsere Fünf-Eins-Deckung in der Startphase funktionierte nicht", erklärte Trainer Uli Richter. "Wir stellten deshalb früh auf Sechs-Null um. So standen wir kompakter. Es war eine couragierte Leistung in allen Bereichen."

Getrübt wurde der Überraschungssieg allerdings durch zwei schwer erscheinende Knie-Verletzungen. Björn Thanscheidt verdrehte sich in der 54. Minute und musste raus, und kurz danach auch Jan Schiffmann. "Hoffentlich sind die beiden wieder fit am kommenden Samstag", betont Richter. Dann kommt der TV Oppum in die Walter-Rettinghausen-Halle.

TVA: Peltz, Bothe - Björn Thanscheidt 2, Nils Thanscheidt, Hasselbach 5, Gensch 8, Paukert, Winter, Schiffmann, Kohl 3, Axning, Ranftler 8.

(w-m)
Mehr von RP ONLINE