600 Schwimmer gehen im Freibad an den Start

Nicht nur die Leichtathletik steht am Wochenende auf dem Programm, auch die Schwimmer gehen mit einer großen Veranstaltung an den Start. Auch wenn bei kalten Temperaturen und kühlem Nass von oben, mag zwar niemand so freiwillig an einen Sprung ins Freibad denken, aber echte Schwimmer stört das nicht. Zum 32. Mal findet am kommenden Wochenende, 16. und 17. Juli, das Dumeklemmer-Schwimmfest im Freibad an der Lintorfer Straße statt. Ausrichter ist in diesem Jahr die Schwimmabteilung des TV Ratingen.

Für die Teilnahme kommen Teams aus der ganzen Region nach Ratingen: 19 Vereine haben gemeldet und reisen teilweise mit großem Aufgebot an. Dazu starten vier Wettkampfmannschaften des TV Ratingen mit ihren Schwimmern in den Altersklassen zwischen sieben und 22 Jahren. Und da es nicht nur um sportliche Erfolge und Bestzeiten geht, ist auch am Rande des Beckens eine ganze Menge los. Besucher, Betreuer und über 600 Teilnehmer mit insgesamt 2800 Starts werden gleichzeitig durch die Eltern der aktiven Schwimmer des TV Ratingen mit selbstgebackenem Kuchen, Waffeln und Kaffee, Salaten, Grillwurst, Currywurst und Fleisch verwöhnt.

In diesem Zusammenhang weisen die Stadtwerke darauf hin, dass das 50 Meter-Schwimmbecken nur für die Wettkämpfer zur Verfügung steht. Die Stadtwerke und der TV hoffen auf das Verständnis der Hobby-Schwimmer für diese Maßnahme.

Start ist am Samstag um 14 Uhr. Am Sonntag, 17. Juli, starten die Wettkämpfe bereits um 9 Uhr.

(wol)