1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen
  4. Lokalsport

13. Triathlon im Angerbad für den 21. September 2021 terminiert

Leichtathletik : Anmeldung für den Ratingen Triathlon startet am Dienstag

In der Coronavirus-Pandemie haben es die Macher des Ratinger Triathlon als eine der wenigen geschafft, 2020 einen Wettkampf auszurichten. Auf dieser Planung basiert auch die Idee für die 13. Auflage, die am 12. September im Angerbad steigen soll.

Die Veranstalter geben zu, dass es in der aktuellen Situation „etwas irreal klingt“, nichtsdestotrotz weisen Organisator Georg Mantyk und das Triathlon Team Ratingen (TTR) 08 darauf hin, dass die Anmeldung für den 13. Stadtwerke Ratingen Triathlon am kommenden Dienstag startet. Der Wettbewerb selber ist für den 12. September 2021 terminiert. Mantyk erinnert: „Auch in 2020 hatten wir uns nicht unterkriegen lassen und ein Event organisieren können – als einer der wenigen Veranstalter in NRW und der gesamten Republik. Zudem: Im Gegensatz zu manchen Wettbewerbern haben wir in 2020 die Startgelder zu 100 Prozent zurückerstattet, weil wir nur die Hälfte der Teilnehmer starten lassen durften.“

Die Planungen für die Auflage im nächsten Jahr orientiert sich an denen aus diesem. Somit wird die Teilnehmerzahl voraussichtlich erneut begrenzt sein, auch das Schwimmen wird erneut nur im zuletzt erprobten „Wellenstart“ über alle acht Bahnen des Angerbades möglich sein. Mantyk und das TTR hoffen aber immerhin darauf, wieder Kinder-, Jugend- und Staffelwettkämpfe anbieten zu können. Als Distanzen gibt es die traditionelle Mitteldistanz über coronabedingt um 300 Meter gekürzte 76,2 Kilometer, eine Kurzdistanz mit 800 Schwimmmetern, 40 Rad- und zehn Laufkilometern sowie die Volksdistanz (400 Meter – 20 Kilometer – fünf Kilometer). Für Jugendliche und Einsteiger sowie die Familienstaffeln gibt es die Hälfte der Volksdistanz, zudem den Swim&Run für Kinder, die 50 Meter schwimmen und 200 Meter laufen.

Weitere Informationen und die Anmeldung finden sich unter www.stadtwerke-ratingen-triathlon.de

(ame)