12. Stadtwerke Ratingen Triathlon steigt am 13. September 2020

Leichtathletik : Letzte Chance für Triathlon-Rabatt

Mit dem Jahreswechsel läuft der Frühbuchertarif für den Ratingen Triathlon am Sonntag, 13. September 2020 aus. Erstmals wird es eine Video-Leinwand im Angerbad geben, auf der das Rennen über fünf Live-Kameras zu verfolgen sein wird. 600 Teilnehmer haben sich bereits angemeldet.

Zwar ist der Ratinger Neujahrslauf am kommenden Sonntag das nächste große Leichtathletik-Highlight der Stadt, doch wer am Dienstag, 31. Dezember 2019 schnell ist, kann sich schon für eine Top-Veranstaltung Mitte September einen finanziellen Vorteil sichern: Denn wer sich an diesem Dienstag noch für den Ratingen Triathlon am 13. September anmeldet, profitiert letztmals vom Frühbuchertarif. Möglich ist die Anmeldung im Internet unter www.stadtwerke-ratingen-triathlon.de, dort gibt es auch weitere Informationen zu der dann zwölften Auflage.

Bislang haben sich bereits mehr als 600 Athleten angemeldet, und auch deren mitreisende Freunde und Verwandte haben 2020 noch mehr von dem Triathlon: „Wir werden erstmals mit fünf Live-Kameras von der Strecke arbeiten und das Renngeschehen im Angerbad über eine Video-Leinwand komplett abbilden können“, verrät Organisator Georg Mantyk vom Triathlon Team Ratingen (TTR) 08. Der Ausrichter hat wieder ein vielfältiges Angebot parat, es gibt Distanzen für Profis, ambitionierte Sportler, Hobby-Athleten und Anfänger. Auch Staffeln sind Bestandteil des Programms, wie schon seit der Premiere der Company-Cup, bei dem Unternehmen starten. „Die Staffeln bieten sich für Familien als Sonntagsevent an“, findet Mantyk.

Dessen TTR 08 bietet zudem Training für alle Leistungsstufen an. „Wir freuen uns über jeden, der Schwimmen, Radfahren oder Laufen möchte, egal, wie alt oder in welchem Trainingsstatus“, sagt Mantyk und ergänzt: „Also: Anmelden für den Ratingen Triathlon und dann gerne zum Training kommen.“ Immerhin sei die Verbindung der drei Grundsportarten eine der gesündesten Formen der Bewegung. „Und dass mit dem Jahreswechsel auch gute Vorsätze eine Rolle spielen, ist ja kein Geheimnis. Wir bieten dazu die Möglichkeit“, sagt Mantyk.

(ame)