1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen
  4. Lokalsport

Lokalsport: 04/19 nach Sieg in Kray auf Rang fünf

Lokalsport : 04/19 nach Sieg in Kray auf Rang fünf

Eine Standpauke in der Halbzeitpause von Trainer Karl Weiß brachte die Wende: Nach einer ganz schwachen ersten Hälfte drehte Fußball-Oberligist Ratingen 04/19 im Spiel beim Tabellenletzten FC Kray auf und gewann am Ende verdient 3:1 (0:0).

"In der ersten Hälfte gab es kaum Chancen", sagte Weiß. "Da haben wir zu wenig gemacht, zu wenig Leidenschaft gezeigt. Das habe ich in der Halbzeit deutlich angesprochen."

Mit Erfolg: Keine fünf Minuten waren nach Wiederanpfiff gespielt, da erzielte Tolga Erginer mit einem satten Flachschuss das 1:0. Und auch auf den abgefälschten Ausgleich hatte der RSV sofort eine Antwort: Luca Bosnjak traf ausgerechnet gegen seinen alten Verein mit einem wunderschönen Hackentreffer. In der Folge traf Carlos Penan nur die Latte, auch Ismail Cakici ließ zwei Großchancen liegen, bevor er nach schöner Vorarbeit von Emrah Cinar aus kurzer Distanz das dritte Tor erzielte. "Die zweite Hälfte war gut, sehr gut sogar", betonte Weiß.

04/19 hat nun 41 Punkte auf dem Konto und ist zumindest bis heute Abend Tabellenfünfter. Der Vorsprung vor den Abstiegsrängen beträgt 13 Punkte. "Wir wollten aus den beiden Spielen sechs Punkte holen", sagte Weiß. "Das ist uns gelungen. Jetzt nutzen wir die Pause und werden uns ein wenig ausruhen."

(asch)