Ratingen: Spieletage gibt es in kleiner Ausgabe

Ratingen: Spieletage gibt es in kleiner Ausgabe

Vom Erlös der Veranstaltung sollen neue Spiele angeschafft werden.

Unter dem Motto "Spieletage light" findet am Sonntag, 10. September, von 10 bis 18 Uhr die kleine Ausgabe der Ratinger Spieletage im kleinen Saal und im Foyer der Stadthalle, Schützenstraße 1, statt.

Die Veranstaltung ist Teil des Projekts "Stadt-Land-Spielt!", das sich an dem Wochenende in rund hundert deutschen und österreichischen Städten dem Gesellschaftsspiel widmet. In der Stadthalle können sich den ganzen Tag über Kinder, Familien, Gelegenheits- und Vielspieler zahlreiche Spiele beim VHS-Spieletreff ausleihen und vor Ort ausprobieren. Darüber hinaus präsentieren 15 Spieleverlage und Spieleautoren ihre aktuellen Spiele. Dazu gehört der Schwerkraft Verlag, der beispielsweise zwei von drei Spielen auf der Auswahlliste des "Kennerspiels des Jahres" vorweisen kann. Außerdem veranstaltet der VHS-Spieletreff einen Flohmarkt, bei dem die Besucher Spiele aus dessen Fundus erwerben können. Mit dem Erlös der Aktion werden neue Spiele für den Spieletreff gekauft. Weitere Attraktionen der "Spieletage light" sind ein Ranglistenturnier des Spiels "Catan - das Spiel" und das Teppich-Curling-Spiel der Volkssolidarität Ratingen e.V., bei dem man Curling auf einem zwei mal 10 Meter großen Teppich spielen kann.

  • Langenfeld : Am Samstag beginnen die Spieletage

Der Eintritt ist frei.

(RP)
Mehr von RP ONLINE