Ratingen: SPD will Bus-Haltestelle besser ausstatten

Ratingen: SPD will Bus-Haltestelle besser ausstatten

Aufgrund von Bürgerbeschwerden hat sich die SPD mit dem Zustand der Bushaltestelle Friedhofstraße des 015 beschäftigt. Die Bushaltestelle Friedhofstraße wird in beide Fahrtrichtungen insbesondere durch ältere Menschen, die das dort gelegene Ärztehaus aufsuchen, stark frequentiert.

Eine über einen Mülleimer hinausgehende Ausstattung gibt es in Fahrtrichtung stadteinwärts überhaupt nicht, stadtauswärts sind wenigstens einige Sitze vorhanden. Einen Regenschutz gibt es auf keiner der Seiten, so dass die Wartenden im Regen stehen. Aus Sicht der SPD ist es ein Muss, wenn man den Öffentlichen Personennahverkehr attraktiver machen will, dann auch vernünftige Standards an den Haltestellen, erst recht, wenn diese stark frequentiert werden, zu bieten. Dabei bietet es sich an, auf vorhandene, nicht mehr genutzte Wartehäuschen zurückzugreifen.

Durch die Baumaßnahme Düsseldorfer Platz wurden am Dürerring und auf dem Europaring Interimshaltestellen mit Überdachung und Sitzgelegenheiten aufgestellt, die jetzt nicht mehr benötigt werden und - mit vertretbarem Aufwand der Umgestaltung - auf der Friedhofstraße eingesetzt werden könnten. Daher hat die SPD für den nächsten Seniorenrat und Bezirksausschuss Mitte den Tagesordnungspunkt "Verbesserung der Ausstattung der Bushaltestelle des O15 Friedhofstraße" beantragt. Dort soll die Verwaltung beauftragt werden, die Bushaltestelle des O15 Friedhofstraße durch eine Überdachung und Sitzgelegenheiten zu verbessern.

(RP)