Sieben Institutionen haben zusammen 120 Wünsche FU-Vorsitzende Uschi Klützke geschickt

Die gute Tat : 120 Wünsche für den Christbaum

Der Wunschbaum wird bis zum 13. Dezember in der Kassenhalle der Kreissparkasse stehen und auf Spender warten.

(RP) Sieben Institutionen haben 120 Wünsche von Menschen an FU-Vorsitzende Uschi Klützke geschickt: Lebenshilfe, Kath. Kirche, ev. Kirche, Familienzentrum Himmelszelt, Familienzentrum Nonnenbruch, Seniorenheim Caritas, Seniorenheim Bergische Diakonie und AWO. Diese Wünsche werden wieder von Dieta Unteregge auf Kärtchen von der Kreissparkasse übertragen und am Donnerstag 30. November, 11 Uhr, an den Weihnachtsbaum gehängt. In der Kassenhalle der Kreissparkasse wird die Aktion erröffnet von Filalleiter Ulrich Hamacher und Uschi Klützke. Es werden viele Spenderinnen der FU und auch von Innerwheel Velbert/Heiligenhaus erwartet. Die Leiter der Institutionen werden auch zugegen sein. Danach lädt Ulrich Hamacher noch zu Kaffee und Gebäck in die Kantine ein. Der Wunschbaum wird bis zum 13. Dezember stehen und auf nette Spender warten, die die Kärtchen abnehmen und die Wünsche erfüllen, schön verpacken und im Schuhhaus Dornemann abgeben, wo auch ein Weihnachtsbaum stehen wird, unter dem dann die Päckchen liegen, die von Klützke und Unteregge wiederum abgeholt werden und am 18. Dezember an die Institutionen übergeben und von diesen schließlich an die Beschenkten.

Mehr von RP ONLINE