Ratinger Wahlbenachrichtigungen Landtagswahl: Post für 66.500 Bürger

Ratingen  · In diesen Tagen werden die Wahlbenachrichtigungskarten ausgetragen. Jeder Ratinger Briefzusteller hat rund 1000 Sendungen zusätzlich im Gepäck. Die Post gibt Tipps, worauf man achten sollte. Der Anteil an Briefwählern steigt.

 Der Versand von Wahlunterlagen und Wahlbriefen läuft nach Angaben der Deutschen Post nach höchsten Qualitäts- und Datenschutzstandards ab.

Der Versand von Wahlunterlagen und Wahlbriefen läuft nach Angaben der Deutschen Post nach höchsten Qualitäts- und Datenschutzstandards ab.

Foto: marco stepniak

In forschem Tempo geht es auf die Landtagswahl am 15. Mai zu – in der Politik sowieso, aber auch in der Logistik. Ein klarer Beleg dafür: Der Versand der Wahlbenachrichtigungen hat nun begonnen. Die Deutsche Post liefert in diesen Tagen 66.500 Benachrichtigungen an die Wahlberechtigten in Ratingen aus. Jeder Ratinger Briefzusteller habe damit rund 1000 Sendungen zusätzlich im Gepäck, teilte das Unternehmen jetzt mit.