Schulsozialarbeit in Ratingen

Ratingen: Diskussion um Ratinger Schulsozialarbeit geht weiter

(RP) Die Mitglieder des Schulausschusses treten am Mittwoch, 20 März, um 17 Uhr zu ihrer nächsten Sitzung im Forum der Albert-Schweitzer-Schule, Bruchstraße 22, zusammen. Es geht unter anderem um die Ausweitung der Schulsozialarbeit an Grundschulen und weiterführenden Schulen, den Offenen Ganztag an der Heinrich-Schmitz-Schule und um die Installation von Trinkwasserbrunnen an Ratingen Schulen.

Der Sozialausschuss tagt das nächste Mal am Donnerstag, 21. März 2019, um 17 Uhr im Lehrsaal 1 der Feuer- und Rettungswache, Voisweg 1-5. Beraten wird unter anderem die Neukonzeptionierung der Begegnungsstätten hin zu Mehrgenerationentreffs, die Einführung einer elektronischen Gesundheitskarte für Asylbewerber und der Jahresbericht der Freiwilligenbörse Ratingen.

Am Dienstag, 26. März, 16 Uhr, trifft sich der Jugendhilfeausschuss im Jugendzentrum „Manege“ Lintorf, Jahnstraße 28, und berät über den geänderten Bebauungsplan zur Errichtung einer Kindertagesstätte inklusive Wohnnutzung an der Liebigstraße. Zudem berichtet der Jugendrat über aktuelle Projekte.

Die komplette Tagesordnung zur jeweiligen Sitzung können Interessierte im Internet im Ratsinformationssystem (http://ris.ratingen.de) und im Schaukasten an der Minoritenstraße 3a (Tordurchfahrt zwischen den Gebäuden 3 und 3 a) einsehen.

Mehr von RP ONLINE