1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Ratingen: Schützen ziehen durch Tiefenbroich

Ratingen : Schützen ziehen durch Tiefenbroich

Die Bruderschaft eröffnet traditionell das Schützenfestjahr in Ratingen.

Mit dem Festzug durch die Straßen des Stadtteils erlebte das Schützenfest der Tiefenbroicher St. Sebastianus Bruderschaft gestern einen seiner Höhepunkte. Von der Sohlstättenstraße ging es Zur Heide, dann zum Heiderweg, Alter Kirchweg, Lönsstraße, Jägerhofstraße und zurück zur Sohlstättenstraße, vorbei an zahlreichen Zuschauern an den Straßenrändern. Auf dem Alten Kirchweg fand dann die große Parade statt.

 Die kleine Tanzgarde der Stadtgarde Funken Rot Wiss war mit dabei.
Die kleine Tanzgarde der Stadtgarde Funken Rot Wiss war mit dabei. Foto: Blazy Achim

Für die Majestäten Dirk und Katja Känzler und das Kronprinzenpaar Dawid Cebulla und Bianca Schadell war es einer der letzten großen Auftritte, denn heute werden die neuen Majestäten ermittelt.

Der heutige Schützenfest-Montag beginnt jedoch erst einmal in der Atrium-Festhalle mit der Suche nach der neuen "Miss Blotsch". Ab 13 Uhr wird es dann besonders spannend am Schießstand: Es beginnt das Schießen um die Würden der Bruderschaft. Es werden der Traditionskönig, der Kronprinz und der König der Bruderschaft ermittelt.

Der Montagabend wird dann ganz im Zeichen der Majestäten stehen. Da werden die alten Könige verabschiedet und die neuen Könige gekrönt. Zum Abschluss des dreitägigen Schützenfestes wird schließlich zum großen Zapfenstreich aufgespielt.

(jün)