Ratingen: Schützen feiern Möschesonntag

Ratingen : Schützen feiern Möschesonntag

Am kommenden Wochenende gibt es das Schützenfest in Tiefenbroich.

Die St. Sebastianus-Bruderschaft Tiefenbroich feierte am Wochenende ihren Möschesonntag.

Mit Sang und Klang ging es zur Paul-Gerhardt Kirche auf dem Alten Kirchweg, wo zum Auftakt die heilige Messe gefeiert wurde. Gekrönt mit einer Taufe und mehreren musikalischen Darbietungen gestaltete Pfarrer Stephan Weimann eine harmonische Messe.

Nach der Messe ging es zur Kranzniederlegung und anschließend weiter zum Schützenplatz an der Sohlstättenstraße. Der Chef der Bruderschaft, Michael Brüster, begrüßte die Gäste und Bürger aus Tiefenbroich und aus dem Umland.

Im Mittelpunkt des Tages standen die einzelnen Schießwettbewerbe. Gregor Schäffkes schoss den Rumpf des hölzernen Vogels ab und wurde somit Bürgerkönig. Die weiteren Pfängerschützen waren Kopf: Daniel Schäffkes, rechter Flügel: Dirk Gsenberg, linker Flügel: Nadine Känzler und Schwanz: Gregor Schäffkes.

Beim Schießen auf den Gästevogel setzte sich Josef Gregorius durch. Die Pfänderschützen waren: Kopf: Uwe Westphal, rechter Flügel: Maren Conrad, linker Flügel: Gerd Cronenberg, Schwanz: Josef Gregorius. Die Bruderschaft freut sich auf ein schönes Schützenfest am kommenden Wochenende.

(RP)
Mehr von RP ONLINE