Ratingen: Rosa Dörr ist Ehrenvorsitzende der Komba-Gewerkschaft

Ratingen : Rosa Dörr ist Ehrenvorsitzende der Komba-Gewerkschaft

Bei der gut besuchten Mitgliederversammlung der Komba-Gewerkschaft, Ortsverband Ratingen, wurden zahlreiche Vorstandsämter neu besetzt.

Ein besonderer Tagesordnungspunkt war die Wahl der langjährigen Vorsitzenden des Ratinger Ortsverbandes, Rosa Dörr, zur Ehrenvorsitzenden.

Rosa Dörr engagierte sich 26 Jahre lang für die Belange der Kommunalgewerkschaft und ihrer Mitglieder. Bereits 1992 trat sie dem Vorstand als stellvertretende Pressewartin bei. 1998 wurde sie zur Vorsitzenden des Verbandes gewählt, und während ihrer Amtszeit, in der sie auch viele Jahre Vorsitzende bzw. Mitglied des Personalrates war, wurden viele Forderungen mit der Dienststelle kontrovers, aber auch sehr konstruktiv diskutiert, u.a. der Schutz der Mitarbeiter vor der PCB-Belastung im Rathaus oder die Übernahme der jungen Nachwuchskräfte auf festen Planstellen, um ihnen eine gute Perspektive zu bieten. Auch gegen die Privatisierung der Müllabfuhr setzte sich die Komba-Gewerkschaft unter Führung von Rosa Dörr erfolgreich ein.

In ihrer Zeit als Vorsitzende fielen nicht nur das 50- und 60-jährige Bestehen des Ortsverbandes mit großen Jubiläumsveranstaltungen, sondern auch viele Streik- bzw. Warnstreikmaßnahmen, an denen sie sich als Beamtin nicht beteiligen durfte. Doch um ihre Kollegen aus dem Arbeiter- und Angestelltenbereich (heute: Beschäftigte) nicht bei Eiseskälte im sprichwörtlichen Regen alleine stehenzulassen, zeigte sie sich solidarisch und ging mit ihnen gemeinsam auf die Straße - unter Inanspruchnahme ihres Erholungsurlaubes oder angefallener Mehrarbeitsstunden.

2014 übernahm Jens Wallroth das Amt des Vorsitzenden, jedoch blieb Rosa Dörr bis heute stellvertretende Vorsitzende des Ortsverbandes, um dem Vorstand mit Rat und Tat beiseite zu stehen und weiterhin aktiv an der Zukunft des Verbandes mitzuwirken.

Da ihr wohlverdienter Ruhestand bevorsteht, hat sich Rosa Dörr nun entschieden, nicht mehr zu kandidieren.

(RP)