1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Ratinger Veranstaltungskalender füllt sich wieder

Was ist los in Ratingen : Veranstaltungskalender füllt sich wieder

Nach dem Genießerwochenende kommt jetzt eine kleine Pause, bevor es Pfingsten so richtig los geht mit Zeltzeit und Pippi Langstrumpf auf der Naturbühne Blauer See.

Nach der Corona-Pause kommt das Veranstaltungsprogramm wieder in Fahrt. Nach dem Genießerwochenende am vergangenen Samstag und Sonntag geht es nun weiter: mit Musik, Festival, Kindertheater und mehr.

Konzert Der Hefelmann-Park in Heiligenhaus verwandelt sich am Samstag, 28. Mai, ab 19 Uhr in einen Konzertsaal. Die Harmonic Brass sorgen für großen, eleganten Blechbläserklang. Zum Repertoire gehören, neben klassischen Meisterwerken, selbst geschriebene Arrangements und Kompositionen sowie moderne Stücke aus aller Welt. Das Ensemble bietet Bläsermusik aus den verschiedensten Epochen und Stilrichtungen. Wellness für die Ohren – das Wohlfühl-Ensemble für alle Sinne. Der Eintritt im Rahmen des Stadtjubiläums frei. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Die Adresse: Am Hefelmann-Park.

 

Offene Gartenpforte Privatleute öffnen wieder ihre Gärten für Besucher am Samstag, 4. Juni, können Interessierte von 11 bis 17 Uhr einen Blick in den Garten der Familie Geiß in Hösel werfen. Wie in jedem Jahr veranstalten die Stiftung Schloss Dyk und die deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur e.V. die „Offene Gartenpforte Rheinland“, zu der Gartenbesitzer ihr privates Reich für begeisterte Garten- und Naturliebhaber öffnen (https://www.offene-gartenpforte-rheinland.de/familie-geiss). Wie in den vergangenen Jahren steht auch in diesem Frühsommer wieder der naturnah gestaltete, mehr als 2600 Quadratmeter große Garten der Familie Geiß während der Rosenblüte zur Besichtigung offen. Neben den zahlreichen Rosensorten, zumeist mit Wildrosencharakter, sind auch alte Gehölze, Stauden, ein kleiner Nutzgarten sowie ein naturnaher Teich und griechische Landschildkröten zu besichtigen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, der Eintritt ist frei. Adresse: Peddenkamp 58.

  • Andreas Tönis von der Fischräucherei Tönis
    Feiern in Ratingen : Ratingen genießt mit allen Sinnen
  • Alle Heiligenhauser Daten zu Haus- und
    Wohn-Preise in Heiligenhaus : Stadt wird zum gefragten Standort
  • Der 40-jährige Fahrer des Smarts erlitt
    Mehrere Verletzte : Brachter Straße: Zwei Unfälle an zwei aufeinanderfolgenden Tagen

Spielmobil „Felix“ ist wieder unterwegs. Beispielsweise ist das Spielmobil am 4. Juni zu Gast beim Jubiläumsfest der evangelisch-freikirchlichen Gemeinde am Kaiserberg, eine Woche später beim Fest der evangelischen Kirchengemeinde Linnep und Fronleichnam beim Weinfest in Lintorf.

Zeltzeit Eröffnung der Jetzt & Immer Zeltzeit am Grünen See startet am Donnerstag, 2. Juni, mit einem bunten Programm aus Ratingen. Beim großen Eröffnungszirkus treffen Musik, Kunst und spannende Gäste im Zelt aufeinander. Mit dabei: Drowsy Maggie, Paulinko, Friday And The Fool, Planet Selfie, Adult Remix, Cuts and Pieces, Tinnitus, Blockblocks Cleanup und Ratingen nachhaltig. Am Freitag, 3. Juni, öffnet der Biergarten ab 17 Uhr seine Pforten für alle, die am Grünen See in entspannter Atmosphäre ins Wochenende starten wollen. Ab 19 beginnt die ausverkaufte Kurt Krömer Show. Am Samstag, 4. Juni, um 11 starten Flohmarkt und Biergarten vor dem Zelt. Ab 14.30 gibt’s Festival-Vibes im Zelt mit Rikas, KLAN, Moglii, Horst Wegener, Leonora und Kopfecho. Am Sonntag, 5. Juni,  ist der Familientag mit buntem Programm für alle. Sportlich einher geht’s auf der Hüpfburg und beim alljährlichen Seeuferlauf. Ab 19 Uhr startet Faisal Kawusi auf der Zeltbühne.

Naturbühne Blauer See Ab dem  5. Juni erzählt das Ensemble von Theater Concept auf der Naturbühne am Blauen See, die Geschichte von Pippi Langstrumpf. „Pippi Langstrumpf – wie alles begann“, heißt das Stück. Pippi zieht in die Villa Kunterbunt ein, die diesmal auf der Naturbühne am Blauen See steht, und fortan ist nichts mehr, wie es einmal war. Das Ensemble verspricht wieder beste Unterhaltung, egal bei welchem Wetter. Informationen zu den Veranstaltungsterminen gibt es auf der Internetseite des Ensembles Theater Concept. Dort können auch Tickets (Kinder bis 16 Jahre zehn Euro, Erwachsene 15 Euro) gebucht werden. Premiere ist am 5. Juni. Bis Oktober werden insgesamt 52 Aufführungen auf der Naturbühne am Blauen See gespielt.

Führung Cromford Am Sonntag, 5. Juni, findet beim LVR-Industriemuseum Textilfabrik Cromford um 14 Uhr ein geführter Spaziergang von Unter- nach Obercromford statt. Das frühindustrielle Ensemble der ersten Fabrik auf dem Kontinent war um 1800 umfangreicher, als es heute erhalten ist. Auf dem geführten etwa 90-minütigen Spaziergang erschließt sich das Gelände an der Anger, wie es von Johann Gottfried Brügelmann und seinem Enkel, Moritz Brügelmann, einst genutzt wurde. Unterwegs erfahren die Teilnehmer des Rundgangs viele interessante Details zur Geschichte des Ratinger Stadtteils Cromford. Eine Anmeldung ist notwendig. Anmeldung unter: kulturinfo rheinland, Telefon 02234 9921-555.