1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Ratinger prallt gegen Ampelmast

Ratingen : Ratinger bei Unfall schwer verletzt

Ein Ratinger verunglückte am Freitagabend mit seinem Fahrzeug in Grafenberg. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Ampelmast. Er hatte mehr als zwei Promille Alkohol im Blut.

  Der Ratinger Fahrer eines Pkw verletzte sich am späten Freitagabend bei einem Unfall in Grafenberg schwer. Der Mann war mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Ampelmast geprallt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest brachte ein positives Ergebnis.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen der Polizei Düsseldorf befuhr der 41 Jahre alte Mann aus Ratingen mit seinem Ford die Grafenberger Allee stadteinwärts. An der Einmündung zur Schlüterstraße verlor er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Auto und fuhr gegen einen Ampelmast. In der Folge überschlug sich der Ford und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Der 41-Jährige konnte mithilfe von Zeugen seinen Pkw verlassen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als zwei Promille. Der Fahrer kam in ein Krankenhaus, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Seinen Führerschein stellten die Beamten sicher.