Ratingen: Ratinger machen eine Sendung über ihre Stadt

Ratingen: Ratinger machen eine Sendung über ihre Stadt

Dauerbaustellen, Verkehrsinfarkt, Planungschaos und ein Nachtleben, das schon gegen 19 Uhr seinen Höhepunkt erlebt: Es gibt so Manches, das Ratingen nicht unbedingt schmückt. Doch die Stadt am Rande des Bergischen Landes hat auch viele schöne Seiten: Eine historische Innenstadt, ein reges Vereinsleben und die ansteckende Lebensfreude der Ratinger machen die Stadt liebenswert.

Beide Seiten - die guten und die weniger guten - beleuchtet seit einigen Monaten der neue Ratingen-Podcast. Anfang Juli ist die fünfte Ausgabe auf Sendung gegangen.

Hinter dem Ratingen-Podcast stehen Ulrich Kramer, Wolfram Lotze und Markus Sondermann - allesamt Ratinger Bürger, die mit ihren Familien seit vielen Jahrzehnten in der Stadt leben.

Die Idee zum Podcast kam beim Feierabendbier. Dort treffen sich die Drei alle paar Wochen, sprechen über das Leben im Allgemeinen und die Ratinger Geschichten im Besonderen. Und da alle Drei leidenschaftliche Internet-Nutzer sind, entstand rasch die Idee vom eigenen Podcast. Über Ratingen. Und nur über Ratingen. Eben der erste und einzige Ratinger Podcast.

  • Digital-Format : "Die Sendung mit dem Internet" als Podcast

Seit Januar kommen Kramer, Lotze und Sondermann jeweils einmal im Monat zusammen, tauschen Themen, Ideen und Trends aus, legen die groben Inhalte für den Podcast fest und zeichnen das Ergebnis direkt auf.

15 Minuten dauert eine Podcast-Folge im Durchschnitt. Inzwischen haben die Podcaster das zweite Mischpult, die dritte Mikrofon-Generation und das vierte Audio-Mischprogramm im Einsatz - und sind technisch gesehen endlich an ihrem Ziel angelangt. Inhaltlich haben sie das bereits geschafft. Denn die bunte Mischung aus skurrilen Geschichten, amüsanten Anekdoten und der kritische Blick aufs Wesentliche und Ungewöhnliche kommt bei der Podcast-Zuhörerschaft gut an. Kein Wunder bei der Erfahrung der Autoren: Ulrich Kramer ist Fachmann für Marketing und Vertrieb, Wolfram Lotze ist Journalist und PR-Experte, und der Rechtsanwalt Dr. Markus Sondermann engagiert sich seit vielen Jahren in der Kommunalpolitik. Gerade haben sie die fünfte Ausgabe des Podcast online gestellt. Zu den aktuellen Themen gehören der Dauerbrenner Verkehrschaos, das Ratinger Kino, das Geschehen auf dem Wochenmarkt und ein Ausblick auf die nahende Ferienzeit.

Für die Zukunft planen sie, auch Gäste einzuladen: Menschen, die etwas zu erzählen haben und die, die kleinen und großen Themen der Stadt kommentieren. Infos: http://www.ratingen-podcast.de.

(RP/kle)
Mehr von RP ONLINE