1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Ratinger Läden bieten Lieferservice an

Neues Angebot : Geschäft zu – jetzt können die Kunden bestellen

Zwei Läden bieten einen Lieferservice an. Der Bauernmarkt im Schwarzbachtal eröffnet einen „Drive In“.

(jün) Immer mehr Läden und Gaststätten schließen. Andere entwickeln jetzt neue Geschäftsideen. Beispielsweise Jürgen Benninghoven vom Bauernmarkt im Schwarzbachtal. Wer nicht in den Laden kommen möchte, kann jetzt den „Drive in“ nutzen.Zwischen 8 und 12 Uhr können die Kunden ihre gewünschte Ware telefonisch bestellen. Die Mitarbeiter packen dann die Tüte, die später mit dem Wagen abgeholt werden kann. Dazu müssen die Kunden nur vorfahren, die Ware wird in den Kofferraum gepackt, bezahlt wird im EC-Karte.

Der Kinderladen in Ratingen Ost hat aus Vorsorge bereits geschlossen. Inhaber Jörn Morgenroth bietet für Kunden in Ratingen Ost, Mitte oder Süd nun Lieferdienste an. Alles aus dem Sortiment kann bestellt werden. Es wird ohne Aufpreis nach Hause geliefert. Auch Bücher können weiter geliefert werden.

Jörn Morgenroth legt die Dinge in den Briefkasten oder vor die Tür, bezahlt werden kann via PayPal, Überweisung oder einfach später, wenn sich alles wieder gebessert hat. Kontakt am besten via Telefon 0170 3257804 (gerne Whatsapp oder natürlich auch Anruf) oder E-Mail an info@kinder-klassiker.de. Dann wird der Ablauf besprochen.

Das Vogelnest in Lintorf geht ähnliche Wege. Es bietet ebenfalls einen Lieferservice an.Geliefert wird ab einem Bestellwert von 12,50 Euro nach Hause. Egal ob Schuhe, Spielwaren, Bücher, Bekleidung, Inhalt aus Geburtstagskisten, Ballons, etc. Einfach alles was im im Lädchen vorrätig ist.

Geliefert wird nach: Lintorf, Breitscheid, Angermund, Tiefenbroich, Hösel, Mitte, Eggerscheidt und Mülheim Selbeck. Bezahlen können die Kunden bar, per Paypal oder Überweisung. Bestellungen können ab sofort telefonisch oder per WhatsApp unter 0163 2380651 oder über Lintorfer.vogelnest@gmail.com durchgeben werden.