1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Ratinger Firma MT AG unter den TOP 100

MT AG ausgezeichnet : Ratinger Firma in den „TOP 100“

Ranga Yogeshwar würdigt die MT AG auf dem Deutschen Mittelstands-Summit. Das Unternehmen realisiert Digitalisierungsprojekte für seine vielfältigen Kunden.

(RP) Ehrung auf dem Deutschen Mittelstands-Summit: Ranga Yogeshwar würdigt die MT AG aus Ratingen anlässlich ihres Erfolges beim Innovationswettbewerb TOP 100. Die Preisverleihung im Rahmen des Summit fand in Frankfurt am Main für alle Mittelständler statt, die am Jahresanfang mit dem TOP 100-Siegel ausgezeichnet worden sind.

Der Wissenschaftsjournalist begleitete den zum 29. Mal ausgetragenen Innovationswettbewerb als Mentor. In dem wissenschaftlichen Auswahlverfahren überzeugte MT in der Größenklasse C (mehr als 200 Mitarbeiter) besonders in der Kategorie „Innovationsklima“. In dem anlässlich der Auszeichnung veröffentlichten TOP 100-Unternehmensporträt heißt es (Auszug): Von ihrer Hauptniederlassung in Ratingen und vier weiteren deutschen Standorten aus realisiert die 1994 gegründete Firma MT für ihre Auftraggeber Digitalisierungsprojekte: von Cloudlösungen und KI-Anwendungen bis zum Betrieb und Monitoring.

Zu ihren Kunden zählen größere mittelständische Betriebe wie Banken, Handelsunternehmen und Versicherungen, auch der öffentliche Sektor spielt eine wichtige Rolle. Jürgen Allmich, Vorstand und Leiter des operativen Geschäfts, sieht den Drang zu mehr Agilität als allgegenwärtige große Herausforderung – auch für das eigene Unternehmen: „Wir müssen für das IT-Umfeld unserer Kunden immer schneller optimale Lösungen identifizieren und implementieren. Um das zu stemmen, wenden wir eine moderne Art des Projektmanagements an. So nutzen wir unsere gesamte Belegschaft als Ideengeber.“

  • Die Polizei nahm die beiden Männer
    Unfall in Ratingen : Verfolgungsfahrt endet auf der Wallstraße
  • Bei der Ratinger Automeile konnten die
    Veranstaltung : Ratinger Automeile ist zurück in der Innenstadt
  • Christopher Reiß, Daniel Schäffkes, Lennard Böge,
    Leichtathletik : TTR 08 zahlt erneut Lehrgeld

Parallel dazu baut man die über die Jahre gewachsenen und inzwischen teilweise kontraproduktiven hierarchischen Strukturen ab. „Die Belegschaft bekommt auf allen Ebenen die Möglichkeit, strategische Ziele mitzuformulieren und jederzeit zu wissen, wo wir als Unternehmen stehen“, erklärt Allmich. Zur neuen Art des Miteinanders gehören auch besondere finanzielle Anreize.