1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Ratingen West: Projekt soll Gläubige locken

Ratingen West : West: Volles Programm in leerer Kirche

Heilig Geist: Ein Brand hat den Kirchenraum beschädigt. Der ist nun frisch saniert.

(RP) Die in der Neujahrsnacht bei einem Brand beschädigte Kirche Heilig Geist in Ratingen West lockt in dieser Woche mit außergewöhnlichen Angeboten, um den frisch renovierten Kirchenraum neu zu erfahren. Das Team der Gemeinde und Jugendseelsorge lädt die Besucher an den Abenden dazu ein, den Kirchenraum mit allen Sinnen zu erfahren. Gerade sind die Gerüste in der Kirche abgebaut worden. „Der besondere Reiz liegt darin, dass die Kirche noch komplett leer ist. Die Chance wollen wir nutzen, um Kirche ganz anders erfahrbar zu machen“, sagt Jugendseelsorger Dr. Max Moll begeistert. Zusammen mit einem Team aus Mitgliedern des Pfarrgemeinderats und der Katholischen Jugendagentur ist ein interessantes Programm entstanden. Jugendliche aus der Pfarrgemeinde haben am vergangenen Wochenende die in der Kirche verbliebenen Gegenstände wie den Altar und das große Kreuz mit goldenem Stoff verhüllt.

Am Dienstag um 18.30 Uhr freut sich Moll auf den Besuch von Dr. Werner Kleine aus Wuppertal: „Er bringt seine riesige Weihrauchsammlung mit, das wird ein besonderes Geruchserlebnis.“ Anschließend ab 20.30 Uhr steht der Jugendseelsorger mit seinem Kollegen Thomas Burgmer alias „DJ Tatze“ an den Plattentellern. Deutschsprachige Tracks wechseln sich mit Gedanken der Seelsorger ab.

  • Christiane Flüchter, Matthias Heinrich und Anna
    Aktion im Xantener Dom : Gläubige suchen ihren Platz in der Kirche
  • Wolfgang Nowak an der Orgel der
    Arnold-Janssen-Kirche in Goch : Moderne Kirche mit barockem Klang
  • Die Katholische Kirche befindet sich im
    Buch von zwei Geistlichen mit Neuss-Bezug : Was in der Katholischen Kirche falsch läuft

Die Pfarrjugend war mit Kameras und Mikrofonen im Stadtteil unterwegs und hat sich mit Menschen über existenzielle Fragen unterhalten. Die dabei entstandenen Videos sind am Mittwochabend von 18 bis 21 Uhr an verschiedenen Stellen an den Kirchenwänden zu sehen.

Für Donnerstag wird von 19 bis 22 Uhr eine „Licht-Ton-Rauch-Performance“ angekündigt. Gemeinsam mit zwei jungen Lichttechnikern lässt Kreisjugendseelsorger Moll den Kirchenraum in neuem Licht erstrahlen und lässt einzelne Elemente des Kirchraums sprechen.

Auch der Geschmackssinn soll nicht zu kurz kommen. Am Freitagabend sollen Tische in die Kirche gestellt werden. „Bringt mit, was dir schmeckt“, sagen die Organisatoren und beziehen das sowohl auf Essen und Trinken, aber auch auf die Menschen. „Aufgrund der aktuellen Situation haben wir ein Hygienekonzept erstellt und müssen die Plätze beschränken“, erklärt Ralph Baumgarten, Geschäftsführer der Katholischen Jugendagentur Düsseldorf. Das gelte besonders für das „Mahl halten“ am Freitagabend. Es wird eine vorherige Anmeldung benötigt. „Hier möchten wir zunächst jungen Menschen die Möglichkeit geben, Tische vorab zu reservieren. Ab Donnerstag ist dann die Anmeldung für alle auf der Website der Pfarrgemeinde geöffnet,“ erläutert Baumgarten. Auch an diejenigen, die nicht dabei sein können, ist gedacht. Der Jugendseelsorger wird einige Veranstaltungen online bei Instagram begleiten und Angebote live streamen.

Programm und Infos unter www.heiliggeist-ratingen.de und www.dasein.info; Livestream Instagram-Account @dasein.fuerdich und @durwiemoll.