Ratingen-Tiefenbroich: Falsche Handwerker erbeuten teuren Schmuck

Kriminalität : Trickdiebe erbeuten teuren Schmuck

Angeblich seien Dachziegel heruntergefallen.

(RP) Zwei falsche Handwerker erbeuteten bei einer 80-Jährigen Schmuck in Höhe von etwa 10.000 Euro. Die Seniorin wurde nach Angaben der Polizei bei der Gartenarbeit von einem Mann in Handwerkerkleidung angesprochen, der sie auf vermeintlich heruntergefallene Dachziegel aufmerksam machte. Dann wollte er im Treppenhaus nach einem Wasserschaden suchen, wobei ein Komplize auftauchte. Als die Frau telefonisch einen Angehörigen über den angeblich Schaden informierte, verließ das Duo schnell das Haus — mit einem Schmuckkasten. Beschreibung: 35 Jahre, 170 cm, dunkelblonde kurze Haare, volles Gesicht, Handwerkerkleidung ohne Firmenlogos. Der Komplize ist jünger als 35 Jahre, 170 cm, dunkelblonde kurze Haare und schmalere Figur als der Haupttäter. Beide sprachen akzentfreies Deutsch.

Mehr von RP ONLINE