Ratingen: Tag der offenen Gartenpforte im KGV Dumeklemmer in Tiefenbroich

Tiefenbroich : Tauschbörse bei den Laubenpiepern

Bei Bedarf bietet Vorsitzender Klaus Mönch Führungen durch die Anlage mit Rosarium, Lavendelfeld und Kräutergarten, Schau- und Lehrgarten sowie Besichtigung der Bienenstöcke an.

(RP) Der Stadtverband der Ratinger Kleingärtner lädt wieder zur Aktion „offenen Gartenpforte“ ein. Dazu öffnen die Mitglieder des Kleingärtnervereins Dumeklemmer am Samstag, 18. Mai, 14 bis 17 Uhr, Daniel-Goldbach-Straße (gegenüber der Ratio-Tankstelle, ihre Gärten. Bei Bedarf bietet Vorsitzender Klaus Mönch Führungen durch die Anlage mit Rosarium, Lavendelfeld und Kräutergarten, Schau- und Lehrgarten sowie Besichtigung der Bienenstöcke an. Treffpunkt ist im Garten 16.

Zudem verkauft „naturfairbunden.de“, ein Zusammenschluss der Behindertenwerkstätten des Kreises Mettmann, Insektennisthilfen sowie Vogel- und Fledermauskästen. Außerdem findet eine Pflanzen- und Gemüsetauschbörse statt: interessant sicherlich für die Bürgerinnen und Bürger, die am Urban Gardening teilnehmen. Denn neben Stauden, Bodendeckern und Kleinsträuchern werden Gemüsepflanzen und Küchenkräuter zum Tausch bereitstehen. Auch wer keine Pflanzen zum Tauschen mitbringt, kann welche mitnehmen.

Verköstigt werden die Besucher mit naturtrübem Apfel- und Birnensaft aus eigener Anlage sowie Spezialitäten vom Grill. Sämtliche Spendengelder für Essen und Getränke gehen an das Kinderhospiz Regenbogenland in Düsseldorf-Gerresheim. Infos: www.offene-gartenpforte-rheinland.de.

Mehr von RP ONLINE