1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Ratingen: Sechs Menschen bei Feuer in Hochhaus verletzt

Ursache Feuerwerkskörper? : Sechs Menschen bei Hochhausbrand in Ratingen verletzt

Am Montagabend hat es in einem Hochhaus in Ratingen gebrannt. Dabei wurden sechs Menschen verletzt, einer davon schwer. Den Brand könnte laut Polizei ein Feuerwerkskörper ausgelöst haben.

Bei einem Feuer in einem Hochhaus in Ratingen sind am Montagabend sechs Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Der Feuerwehr zufolge hatte ein Schrank auf einem Balkon einer Wohnung im 4. Stock des neunstöckigen Komplexes an der Berliner Straße gebrannt. Von dort breiteten sich die Flammen auf Teile der Wohnung aus.

Die Polizei ermittelt zur Brandursache. Ersten Erkenntnissen zufolge könnte ein Feuerwerkskörper das Feuer ausgelöst haben. Am Donnerstag soll ein Sachverständiger hinzugezogen werden.

Die Bewohner der Wohnung waren zum Zeitpunkt des Feuers nicht zu Hause, ein anderer Mann wurde durch Rauchgase so schwer verletzt, dass er in die Uniklinik Düsseldorf gebracht werden musste. Fünf weitere Menschen wurden leicht verletzt. Die Schadenshöhe ist noch unklar.

Die Feuerwehr war um kurz nach 20 Uhr alarmiert worden, mehrere Löschzüge waren im Einsatz. Insgesamt waren 85 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst vor Ort.

(kess/dpa)