1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Ratingen: Lions-Projekt am Weizsäcker-Gymnasium

Bildungsprojekt in Ratingen : Wie sich „Lebenskompetenz“ lehren lässt

Der Lions Club Ratingen unterstützt eine Fortbildung zum Lions Quest-Programm „Erwachsen werden“ am Carl Friedrich von Weizsäcker-Gymnasium.

Dass zu einer ganzheitlichen Ausbildung an einer weiterführenden Schule nicht nur der Erwerb von Fachkompetenzen gehört, sondern auch Fähigkeiten und Fertigkeiten im sozialen Umgang miteinander und mit sich selbst, wird schon seit Jahren am Carl Friedrich von Weizsäcker-Gymnasium gelebt und gelehrt. Die Erwachsenen von morgen sollen hier bestmöglich und umfassend auf ihre Zukunft vorbereitet werden. Dazu trägt das bereits in Klasse 5 an der Schule etablierte Lions Quest-Programm „Erwachsen werden“ bei. Dabei erproben und festigen Schülerinnen und Schüler regelmäßig in eigens dafür eingerichteten Stunden mit ihrer Klassenleitung wie sie zum Beispiel mit Konfliktsituationen umgehen oder was sie tun können, um ihr Selbstvertrauen zu stärken.

Die Fortbildung führte, angeleitet vom Trainer Freerk Steen, viele neue Lehrer in das Programm ein. So wurden, neben der Vermittlung der Theorie des pädagogischen Ansatzes, verschiedene Elemente des Konzepts selbst ausprobiert, um sich in die Schülerinnen und Schüler hineinversetzen zu können. Die Planung und Reflexion exemplarischer Unterrichtstunden mit Hilfe des umfassenden Materials rundete die Fortbildung ab.

Der moderne, schüleraktivierende Ansatz des Lions Quest Programms soll auch in Zukunft weiter an der Schule ausgebaut werden.

Ermöglicht wurde die Teilnahme an der Fortbildung, wie die Schule mitteilt,  durch eine Spende des Ratinger Lions Clubs.