Ratingen: Kind nach Autounfall schwer verletzt

Unfall in Ratingen: Kind wird von Auto angefahren und schwer verletzt

Ein sechsjähriges Mädchen ist am Sonntagnachmittag in Ratingen von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, lief das Kind hinter einem gerade geparkten Wagen auf die Straße, als es von dem herannahenden Fahrzeug erfasst wurde. Der 27-jährige Opel-Fahrer konnte trotz Vollbremsung den Zusammenstoß nicht verhindern.

Das Mädchen stürzte auf die Fahrbahn, stand auf und lief zum gegenüberliegenden Gehweg, wo es erneut hinfiel. Die Sechsjährige kam per Notarzt und Rettungswagen in ein Düsseldorfer Krankenhaus. Dort wurde das Mädchen stationär behandelt.

  • Unfall in Leichlingen : Mädchen von Auto angefahren

Am Fahrzeug entstand ein geringer Sachschaden. Zeugen, die zu diesem Verkehrsunfall sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Velbert (Telefon: 02102/9981-6210) in Verbindung zu setzen.

(sbl)