1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Ratingen: Junges Schauspiel öffnet Adventstürchen

Statt Weihnachtsshow : Junges Schauspiel öffnet Türchen

Wegen Corona muss die geplante Weihnachtsshow ausfallen. Stattdessen gibt es einen digitalen Adventskalender mit Geschichten, Liedern und Rezepten.

(RP) Es hat bereits Tradition, dass das Ensemble des Jungen Schauspiels Ratingen sein Publikum in den Tagen vor Weihnachten zu einem Abend mit stimmungsvollen Texten und weihnachtlichen Liedern einlädt. Aufgrund der Einschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie ist das in diesem Jahr nicht wie gewohnt möglich. Alternativ präsentiert die Gruppe ihren ersten digitalen Adventskalender, der ab dem 1. Dezember auf YouTube, Facebook und Instagram veröffentlicht wird.

Zu sehen und hören gibt es Gedichte, Geschichten, Lieder und Plätzchenrezepte. Nachdem das geplante selbstgeschriebene Musical mit Liedern der Toten Hosen aufgrund der Corona-Einschränkungen nicht einstudiert werden konnte, wollte das jugendliche Ensemble alternativ eine Pop-Up-Version von Charles Dickens „Eine Weihnachtsgeschichte“ mit bekannten Weihnachtsliedern auf dem Ratinger Marktplatz aufführen. Doch auch da kam die Pandemie dazwischen.

Unterkriegen lassen will sich die Schauspielgruppe aus dem Jugendzentrum Lux davon aber nicht. Denn was alle in Corona-Zeiten gelernt haben – und was einige Mitglieder der Gruppe im Rahmen des Jugend-Streamt-Projekts von Lux, Ratinale-Team und Jugendrat auch bereits umgesetzt haben: Corona ist die Zeit der digitalen Lösungen. Und so hat das Junge Schauspiel Ratingen die vergangenen Wochen genutzt und – einzeln beziehungsweise mit wenigen Mitgliedern auf Abstand und unter den vorgeschriebenen Maßnahmen zum Infektionsschutz – 24 kleine Videos und Adventskalender-Türchen aufgenommen. Ab dem 1. Dezember erscheint an jedem Tag ein neuer Beitrag, in dem aktuelle – und einige ehemalige – Mitglieder der Schauspielgruppe weihnachtliche Texte vortragen, ein Lied singen oder ein Plätzchenrezept zeigen. Ziel ist, in der so ungewohnten Zeit weihnachtliche Stimmung zu verbreiten.

„Weihnachten mit dem Jungen Schauspiel ist einfach Tradition. Und ab diesem Jahr eben auch online. Merry Christmas, Folks“, sagt Gruppenleiter und Regisseur Stefán Dellwo van Cassenberg zu dem neuen Projekt seiner Schauspieltruppe. Die Beiträge erscheinen auf dem YouTube-Kanal der Ratinale sowie auf der Facebook- und Instagram-Seite des Jungen Schauspiel Ratingens. YouTube-Kanal: ratinale – https://www.youtube.com/user/ratinale Facebook-Seite: Junges Schauspiel Ratingen – https://www.facebook.com/jungesschauspielratingen/ Instagram-Account: jungesschauspielratingen – https://www.instagram.com/jungesschauspielratingen/