1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Ratingen Hösel Bauchtanz im Seniorenheim

Party im DRK-Seniorenheim in Hösel : Bauchtanz im Seniorenheim

In der DRK-Einrichtung boten die Mitarbeiter den Bewohnern ein buntes Programm.

(JoPr) Eine große Party stieg am Samstag im Maria-Theresien-Stift der DRK Schwesternschaft „Bonn“ am Bahnhof. Das Gebäude wurde vor 25 Jahren fertiggestellt, zwar unter anderer Trägerschaft - aber das war trotzdem ein Grund zu feiern. Leiterin Barbara Renollaud ist auch seit 25 Jahren dabei und bot mit Kolleginnen den Bewohnern und vielen Gästen den Knaller des Nachmittags: Als „Wüstenrosen“ präsentierten sie zu orientalischen Klängen und in bunten Kostümen einen fröhlichen Bauchtanz. Darauf hatte man sich im DRK-Heim schon lange gefreut: Denn seit Mai wurde eifrig trainiert, das blieb nicht verborgen. Die hauseigenen MTS-Spatzen sangen das Geburtstagsständchen. Die Live-Musik mit tollen Gesangseinlagen steuerte „Illusion“ bei. Draußen bruzzelte ein Spanferkel auf dem Grill - zeitweise war kaum noch ein Durchkommen möglich. Ein fitter Senior dachte prompt an eine Hupe für den Rolli und lachte.

Dr. Frauke Hartung, Oberin der Schwesternschaft, würdigte die in Hösel geleistete Arbeit „so weit weg von Bonn“. Die nächste 25-Jahres-Party ist schon in fünf Jahren: „Unser großes Fest mit unserem Träger, der DRK Schwesternschaft ,Bonn’, findet erst in fünf Jahren statt, dann haben wir auch gemeinsam die 25 Jahre voll“, so Renollaud. Infos: www.drk-schwesternschaft-bonn.de.