Ratingen: Feuerwehr befreit Mann aus Autowrack

Ratingen : Feuerwehr befreit Mann aus Autowrack

Samstagmittag wurden die Feuerwehr Ratingen und der Rettungsdienst der Feuerwehr Ratingen zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn 52 in Fahrtrichtung Düsseldorf allarmiert. Hier sollten mehrere Autos verunglückt und eine Person im Fahrzeug eingeklemmt sein.

Die zuerst eintreffenden Einsatzkräfte stellten schnell fest, dass nur ein Auto am Unfall beteiligt war. Die einzige, im Fahrzeug sitzende Person wurde von Ersthelfern versorgt, war aber nicht eingeklemmt. Das Unfallopfer wurde vom Rettungsdienst weiter versorgt und konnte ohne technische Rettungsmaßnahmen aus dem Fahrzeug befreit werden. Aufgrund des Unfallhergangs wurde der Patient mit dem Rettungswagen in eine Fachklinik nach Düsseldorf transportiert. Anschließend reinigten die Feuerwehrleute die Fahrbahn. Im Einsatz waren neben der Berufsfeuerwehr und dem Rettungsdienst der Feuerwehr Ratingen die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Ratingen Mitte und Lintorf.

Mehr von RP ONLINE