Ratingen: Dumeklemmer treffen „Kommissar Dupin“ in der Bretagne

Gesellschaft : Dumeklemmer treffen „Kommissar Dupin“

Auf Einladung des Produzenten Mathias Lösel und des Regisseurs Bruno Grass erlebten sie einen unvergesslichen Tag am Set.

(JoPr) Einen Urlaubsgruß der besonderen Art erreichte die RP-Redaktion: Werner Graf, rühriger Vorsitzender des Verwaltungsbeirates der Eigentümergemeinschaft Lindwurm und großer Frankreich-Fan, geriet während des Urlaubs mitten die Dreharbeiten zum neuen Bretagne-Krimi. In Concarneau im Département Finistère wird gerade der achte Fall „Bretonisches Vermächtnis“ der bretonischen Krimis von Jean-Luc Bannalec mit Pasquale Aleardi als Kommissar Dupin in der Hauptrolle verfilmt, berichtete Graf.

Offenbar machte man sich mit Erfolg als Fans der Krimiserie bemerkbar: „Auf  Einladung des Produzenten Mathias Lösel und des Regisseurs Bruno Grass erlebten wir einen unvergesslichen Tag am Set.“ Da blieb dann auch Zeit für gemeinsame Erinnerungsfotos.

Fest steht schon jetzt: Irgendwann im Frühjahr/Sommer 2020 schauen sich die Ratinger Dupin-Fans in der ARD das „Bretonische Vermächtnis“ mit ganz besonderem Interesse an. Infos unter www.daserste.de.

Mehr von RP ONLINE