Ratingen: "Dönerwetter" geht mit Volkan Erik weiter

Ratingen/Lintorf : „DönerWetter“ – Volkan Erik lädt ein

Das verspricht Quatschcomedy-, Kabarett- und Infotainment-Abende.

(RP) Der Dönergrill wird aufgebaut, ein leckerer Geruch verbreitet sich und ein bunter Quatschcomedy-, Kabarett- und Infotainment-Abend mit illustren Gästen wartet auf die Besucher: Das „DönerWetter“ öffnet am Mittwoch, 20. März, und am Mittwoch, 15. Mai 2019, seine Pforten! Zu den nächsten beiden Shows lädt wie immer Volkan Erik und die verschiedenen ihm innewohnenden schrägen Charaktere - wie Anatol, Chantal, Willy Teckel und andere – in die „Manege“ Lintorf, Jahnstraße 28, ein. Beginn ist jeweils um 19.45 Uhr.

Im März ist Jakob Heymann zu Gast auf der Lintorfer Bühne. Manchmal scheint es da dieses „gewisse Etwas“ zu geben, das man hat oder eben nicht hat. Jakob hat es! Seine Stimme geht unter die Haut, öffnet das Herz und lässt Tränen lachen. Mit seinen Texten und Liedern schafft er es, aus jedem Genre einen neuartigen und unterhaltsamen Moment herausfiltern zu können: Es wird geschmunzelt, gegrübelt, gefeiert und vor allem viel gelacht.

Beim „DönerWetter“ im Mai schaut Ingo Oschmann vorbei, die Stimmungskanone aus der ostwestfälischen Humorhochburg Bielefeld. Er ist gerade mit seiner neuen Live-Show „Wunderbar – Es ist ja so!“ unterwegs. Stand-up Comedy, Zauberkunst, Improvisation – alles dabei.. Geöffnet hat an beiden Abenden die Dönerbude und in der Pause gibt es türkischen Tee aufs Haus. Die Eintrittskarten kosten 16 Euro im Vorverkauf und 18 Euro an der Abendkasse. Vorverkaufskarten sind in Lintorf bei Tabak Hamacher, Konrad-Adenauer-Platz 14, im Kulturamt und im Jugendzentrum Manege erhältlich.

Mehr von RP ONLINE