Ratingen: Betrunkener Fahrer rammt Verkehrsschild

Ratingen West: Betrunkener Fahrer rammt Verkehrszeichen 

(RP) Die Zeugen staunten nicht schlecht: Am Donnerstagabend beobachteten Passanten an der Volkardeyer Straße einen Fiat-Fahrer, der ausparkten wollte und dabei vorwärts im Gebüsch landete. Anschließend setzte der Mann zurück, rammte zwei Wegbegrenzungen und ein Verkehrszeichen.

Der Mann stieg aus und betrachtete sich den Schaden. Dann setzte er sich wieder in sein Auto und fuhr weg. Die Zeugen hatten derweil die Polizei informiert, die den Flüchtigen noch an der Ausfahrt stoppten und dann kontrollierten. Der Mann war, wie sich schnell herausstellte, schwer betrunken, konnte nach Polizeiangaben kaum sprechen. Die Folgen für ihn: Blutprobe, Führerschein weg.

Mehr von RP ONLINE