Lecker essen in Lintorf Stuckhotel öffnet Restaurantbetrieb

Ratingen · Seit knapp einem Jahr hat das Stuckhotel Fettehenne in Lintorf seine Pforten geöffnet – bisher für Hotelgäste und zu Events. Jetzt startet der Restaurantbetrieb.

 Markus Streiber (r.) zaubert ab sofort dienstags ein Drei-Gänge-Menü für Restaurantgäste. Cornel Müller, Betreiber des Stuckhotel Fettehenne, reagiert damit auf die Wünsche der Lintorfer.

Markus Streiber (r.) zaubert ab sofort dienstags ein Drei-Gänge-Menü für Restaurantgäste. Cornel Müller, Betreiber des Stuckhotel Fettehenne, reagiert damit auf die Wünsche der Lintorfer.

Foto: Achim Blazy (abz)

Als Cornel Müller und Philipp Luderer auf der Suche nach einem weiteren Standbein für ihre Fettehenne-Hotels waren, stolperten sie über das geschichtsträchtige Gebäude am Lintorfer Bahnübergang und waren regelrecht schockverliebt. Nach umfangreichen Umbauarbeiten öffneten sie im Juni 2023 das Stuckhotel Fetthenne. Seitdem tragen die Lintorfer immer wieder den Wunsch nach einer Gastronomie vor. Diesem tragen die Hotelbetreiber jetzt Rechnung.