1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Ratingen: 65-Jähriger wird überfallen und beraubt

Zeugen gesucht : 65-Jähriger wird überfallen und beraubt

(RP) Ein 65-jähriger Mann ist am Donnerstagabend an der Straße „Am Roten Kreuz" überfallen und beraubt worden. Der unbekannte Täter floh mit dem silberfarbenen Aktenkoffer des Mannes. Gegen 21 Uhr ging der 65-Jährige zu Fuß über die Straße „Am Roten Kreuz".

In Höhe eines Zuweges zur Straße „Am Schimmersfeld" passierte ihn ein Unbekannter, der plötzlich versuchte, ihm den Aktenkoffer aus der Hand zu entreißen. Der 65-Jährige wehrte sich, und der unbekannte Räuber schubste den Mann zu Boden. Anschließend entwendete er den Aktenkoffer mit schwarzem Griff und schwarzen Kanten und floh mit der Tatbeute in Richtung „Daniel-Goldbach-Straße".

Ein zufällig anwesender Zeuge eilte dem Opfer zu Hilfe und informierte anschließend die Polizei. Trotz einer sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung konnte der Tatverdächtige nicht mehr angetroffen werden.

Der Tatverdächtige kann lediglich als circa 1,80 Meter groß und von schlanker Statur beschrieben werden. Der Mann soll eine dunkle Kapuzenjacke mit Fellkragen getragen haben. Zeugen werden gebeten, sich jederzeit mit der Polizei Ratingen, Telefon 02102 99816210, in Verbindung zu setzen.