1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Ratingen: 20 Jahre alter Motorradfahrer tödlich verunglückt

Tragischer Unfall in Ratingen : 20 Jahre alter Motorradfahrer tödlich verunglückt

Tragischer Unfall in Ratingen: Ein 20 Jahre alter Motorradfahrer ist am Dienstag bei einem Bremsmanöver frontal mit einem Auto zusammengestoßen und schwer verletzt worden. Am Abend starb er im Krankenhaus.

Ein 20 Jahre alter Motorradfahrer ist am Dienstag in Ratingen tödlich verunglückt. Der Leichtkraftradfahrer kollidierte auf der Mülheimer Straße frontal mit einem entgegenkommenden Kompaktvan einer 47-jährigen Mülheimerin. Der Heiligenhauser hatte bei einem Bremsmanöver das Hinterrad des vor ihm fahrenden Motorradfahrers touchiert und war dadurch in den Gegenverkehr geraten.

Zwei, unabhängig voneinander, zufällig an der Unfallstelle wartende Ärzte versorgten als Ersthelfer den 20-Jährigen unmittelbar erstmedizinisch. Unter Begleitung des Notarztes wurde er anschließend mittels eines Rettungshubschraubers in das Klinikum Duisburg geflogen, wo er im Laufe des Abends seinen Verletzungen erlag.

Die 47-jährige Fahrerin des Kompaktvans sowie ihre 10-jährige Beifahrerin erlitten bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen und wurden vor Ort durch die Rettungskräfte versorgt.

Die Mülheimer Straße war für die Zeit der Unfallaufnahme bis circa 17:00 Uhr vollständig gesperrt.

(eh)