Heiligenhaus/Velbert: Protestanten haben "Auswärtsspiel" in Velbert

Heiligenhaus/Velbert: Protestanten haben "Auswärtsspiel" in Velbert

Freundschaftsspiel: Die Evangelische Kirchengemeinde Heiligenhaus feiert einen Gottesdienst in Velbert in der Apostelkirche. Es ist gut, wenn benachbarte Kirchengemeinden miteinander in Kontakt und im Gespräch sind. Um beides zu fördern, hat die Synode des Kirchenkreises Niederberg ein besonderes Projekt beschlossen: die sogenannten "Auswärtsspiele". So war im vergangenen Jahr die Kirchengemeinde Heiligenhaus zum besseren Kennenlernen in der Markuskirche in Velbert zu Gast. Zum "Rückspiel" fanden sich die Velberter in der Alten Kirche Heiligenhaus ein.

Nun geht es in die zweite Runde mit "Freundschaftsspielen". Diesmal ist der Partner der Heiligenhauser die evangelische Kirchengemeinde Velbert-Dalbeckbaum. Das erste "Freundschaftsspiel" findet am Sonntag, 15. April, um 11 Uhr in der Apostelkirche, Jahnstraße/Wichernstraße 1 in Velbert statt. Den Gottesdienst gestaltet Pfarrerin Kirsten Düsterhöft. Wer den Fahrdienst nach Velbert nutzen möchte, melde sich bitte unter 0173/8411955 bei Erich Bruß.

(RP)