1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Ratingen: Pralles Programm unter freiem Himmel

Ratingen : Pralles Programm unter freiem Himmel

Das Ratingen-Festival wird vom Freitag, 20. bis Sonntag, 22. Juli in der Innenstadt gefeiert.

Kunst - Kultur - Kulinarik: Das sind die Eckpfeiler des Ratingen-Festivals. Die Mischung aus Live-Musik von Newcomern, internationalen Stars und Sternchen, Walk Acts und kulinarischen Köstlichkeiten zieht Jahr für Jahr tausende Besucher nach Ratingen und lässt die Innenstadt zur Party-Meile werden.

Für das umfangreiche Kinderprogramm - Samstag und Sonntag jeweils von 13 bis 18 Uhr - ist Radio Neandertal zuständig.

Zusammen mit dem Spielmobil "Felix" bietet der Sender Kindern auf der Lintorfer Straße jede Menge Spaß und Unterhaltung an. Der Eintritt ist überall frei.

Am Freitag treten ab 17 Uhr zwei Bands auf: IVA&Band servieren eine Mischung aus spritzigen Rockabilly Sounds und gefühlvollen Soul- Songs.

Mit ihren Neuinterpretationen bekannter Klassiker paart die Band den Sound der wilden 50er Jahre und der Swinging Sixties mit modernen Elementen.

Die Band um Sängerin Iva, die in ihrer Rolle als Dorota Popolski bereits seit vielen Jahren bekannt ist, ist mit Ralf Oehmichen (Gitarre; DePhazz, Status Quo), Felix Wiegand (Bass; Dick Brave & The Backbeats) und Bernhard Weichinger (Drums; Adriano BaTolba Orchestra) hochkarätig besetzt.

Gegen 19 Uhr rockt "Das Wunder" die Festivalbesucher. Sie laden ein zu einer musikalischen Zeitreise durch 40 Jahre deutsche Pop-und Rockgeschichte und wagen sich an die größten deutschen Künstler heran: Von Udo Lindenberg, Herbert Grönemeyer, Marius Müller Westernhagen, Die Toten Hosen, Die Ärzte, Revolverheld über Peter Fox, Andreas Bourani, NENA, bis hin zu Jan Delay und Sportfreunde Stiller. Am Samstag treten von 13 bis 23 Uhr gleich fünf Bands auf: Den Anfang machen "Weitsicht" und "Grounded" aus Ratingen, gefolgt von "Two Tribes" aus Köln und "Who's Amy" aus Düsseldorf.

Geboten werden mitreißende Popmusik und Gecovertes auf Deutsch und Englisch. Den Abend beschließen werden "Fresh Music and guests", die in Düsseldorf und Hannover Monat für Monat eine eigene Veranstaltungsreihen bis auf den letzten Platz füllen und europaweit von Konzernen wie Volkswagen, Telekom, Allianz, Sony oder L'Oreal gebucht werden.

Welche Gäste in Ratingen dabei sind, ist noch nicht bekannt. Am Sonntag treten von 13 bis 18 Uhr drei weitere Bands auf: VinKu, die Van de Forst Band aus Münster und SuperStrut - neun Musiker, die covern, aber unter dem Motto: "No Hits, no Evergreens". Der Eintritt ist frei.

(ilpl)