Ratingen Polizei zählt weniger Unfälle

Ratingen · In Ratingen hat es in den ersten sechs Monaten dieses Jahres 1243 Mal gekracht – das sind 0,2 Prozent weniger als im Vorjahr. In Heiligenhaus ist die Zahl der von der Polizei aufgenommenen Unfälle im selben Zeitraum um knapp 20 Prozent auf 269 zurückgegangen.

 Ein 17-jähriger Motorroller-Fahrer wurde Mitte Juni bei einem Unfall auf der Berliner Straße schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt – er trug einen Helm.

Ein 17-jähriger Motorroller-Fahrer wurde Mitte Juni bei einem Unfall auf der Berliner Straße schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt – er trug einen Helm.

Foto: polizei
(RP/ila)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort