1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Ratingen: Polizei sucht flüchtigen Fahrer

Ratingen : Polizei sucht flüchtigen Fahrer

Ein bislang unbekannter Mann ist am Mittwochmorgen gegen 8.40 Uhr auf der Bechemer Straße entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung gefahren. Dabei wurde er von einem Polizisten auf einem Motorrad entdeckt. Der Fahrer flüchtete.

Als der Polizist den Fahrer des schwarzen VW Golf GTIs anhalten und kontrollieren wollte, wendete dieser den Wagen und fuhr in schnellem Tempo in Richtung Hans-Böckler-Straße davon. Der Polizist folgte dem VW auf seinem Motorrad über die Schützenstraße und dem Europaring Richtung Volkardeyer Straße. Kurz vor die Mündung bremste der Flüchtige stark ab, stieg aus dem Auto aus und lief in Richtung Engelbertstraße davon.

Den Wagen ließ er dabei langsam weiterrollend zurück, der Polizist konnte jedoch per Handbremse anhalten und den 27-jährigen Beifahrer festnehmen. Ermittlungen der Polizei zufolge handelt es sich dabei um den Besitzer des Fahrzeugs, der unter Alkoholeinfluss stand und einen flüchtigen Bekannten gebeten hatte das Steuer zu übernehmen.

Über die Fahrweise des Mannes sei er selbst überrascht und verängstigt gewesen, behauptete er und ergab sich widerstandslos. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Er wird als ein ungefähr 25 bis 35-jähriger Mann mit kurzen Haaren, Jeans und Hemd beschrieben.

Hinweise bitte an die Polizei in Ratingen unter Telefon 02102 - 99816210.

(ots)