Ratingen: Politik berät über neue Seilbahn

Ratingen: Politik berät über neue Seilbahn

Die Politik setzt ihre Arbeit fort: Der Jugendhilfeausschuss tritt am Dienstag, 6. März, um 16 Uhr im städt. Jugendzentrum "Manege" in Lintorf, Jahnstraße 28, zu seiner 25. öffentlichen Sitzung zusammen.

Es geht um einen Förder-Antrag der Einrichtung "Hofkindergarten Schönheitsmühle", um die Einführung einer Taschengeldbörse und um den Tätigkeitsbericht 2016/2017 der Schulsozialarbeit. Am Mittwoch, 7. März, 17 Uhr, tagt der Bau- und Vergabeausschuss im Freizeithaus West, Erfurter Straße 37. In der öffentlichen Sitzung wird u.a. über die Umwandlung der Sportfreianlage Talstraße zur Schulsportanlage beraten.

Die Mitglieder des Ausschusses für Stadtentwicklung, Umwelt und demografische Entwicklung treffen sich am Donnerstag, 8. März, um 17 Uhr zur 30. öffentlichen Sitzung im Angersaal der DumeklemmerHalle-Stadthalle Ratingen, Schützenstraße 1/Ecke Europaring. Themen: eine Luft-Kabinenbahn für die Ratinger West-Ost-Achse und der Sachstand bzw. die Zeitplanung der Baumaßnahme am Bahnhof Hösel.

  • Juniläumsprogramm : Jugendzentrum Manege feiert Geburtstag

Die Tagesordnung zu den jeweiligen Sitzungen gibt es im Internet im Ratsinformationssystem (ris.ratingen.de).

(RP)