Patientenveranstaltung zum Thema Wirbelsäulenrheuma

Gesundheit : Wenn die Wirbelsäule entzündet ist

Die Ratinger Fachklinik 360 Grad bietet eine Patientenveranstaltung an.

(RP) An Rückenschmerzen leiden die meisten Menschen im Laufe ihres Lebens mal. In den überwiegenden Fällen sind diese Schmerzen auf Verschleiß oder Verspannung zurückzuführen. In einigen Fällen jedoch ist eine Entzündung im Bereich der Wirbelsäule die Ursache.

Dies herauszufinden, ist nicht einfach – gerade im Frühstadium sind die Symptome von entzündlichen und nicht-entzündlichen Rückenschmerzen ähnlich. Dabei ist eine frühe Diagnose wichtig: Denn je eher der Patient, der am sogenannten Wirbelsäulenrheuma leidet, effektiv therapiert wird, umso eher lässt sich der Verlauf der Erkrankung beeinflussen.

Über die Diagnose und die Therapie bei chronisch-entzündlichen Rückenschmerzen spricht Dr. Hans Joachim Bergerhausen, der Chefarzt der Rheumatologie an der Ratinger Fachklinik 360°. Die Patientenveranstaltung findet am Donnerstag, 11. Juli, ab 17 Uhr in der Fachklinik 360° an der Rosenstraße statt. Der Eintritt ist frei, um eine möglichst verbindliche und frühzeitige Anmeldung per E-Mail unter: veranstaltungen@med360grad.de oder telefonisch unter: 0234 3256506 wird gebeten (bis spätestens zum 11. Juli, 12 Uhr).

Rund eine Million Menschen in Deutschland leiden nach Angaben der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie an entzündlichen Rückenschmerzen (axiale Spondyloathritis), deren bekannteste Unterform der Morbus Bechterew ist. Die Erkrankung äußert sich durch tiefsitzende Schmerzen, die wechselseitig in das Gesäß ziehen können und länger als drei Monate andauern. Die Rückenschmerzen treten vor allem nachts und in den frühen Morgenstunden auf, sodass viele Patienten oft in der zweiten Nachthälfte nicht mehr schlafen können.

In der Fachklinik 360° arbeiten die Experten nach aktuellen Erkenntnissen der rheumatologischen Forschung. Einen umfassenden Ansatz verfolgt auch der Vortrag am 11. Juli, der die medizinisch-wissenschaftlichen Erfahrungen aus Praxis- und Klinikalltag zum Wohle der Patienten leicht verständlich vermitteln möchte.