Ratingen: Parken: Erste Stunde bleibt gebührenfrei

Ratingen : Parken: Erste Stunde bleibt gebührenfrei

Am Ende der zähen Diskussion im gestrigen Bezirksausschuss Mitte gab es eine Mehrheit für das neue Gebührenmodell der CDU: Die erste Stunde bleibt beim Parken auf allen Parkplätzen und in Parkhäusern gebührenfrei.

Außerhalb von Parkhäusern werden gebührenpflichtige Zeiten eingeführt — werktags zwischen 9 und 18 Uhr, samstags bis 15 Uhr. Auf den kostenpflichtigen Parkplätzen gibt es ausnahmslos keine Höchstparkdauer. Nach der ersten gebührenfreien Stunde wird die Parkgebühr auf 50 Cent pro angefangene 30 Minuten festgesetzt.

Die Parkplätze im Bereich der Stadthalle, Hans-Böckler-Straße, Stadttheater Schützenstraße, Werdener Straße (Friedhof bis St. Marien Krankenhaus) und Poststraße 23 (Musikschule/Volkshochschule) werden gebührenpflichtig.

Verwaltungsvorschlag abgelehnt

"Wir wollten ein möglichst einfaches Modell einbringen", betonte Gerold Fahr, der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende. Der Vorschlag der Verwaltung, der weitaus komplizierter ausgestaltet war, konnte sich nicht durchsetzen — auch nicht der Vorstoß der Grünen, die im Kern das Gratis-Parken auf den von der Verwaltung aufgelisteten Flächen abschaffen wollte. Aus Sicht der Mehrheit ist die gebührenfreie erste Stunde auf jeden Fall ein wichtiger Anreiz, der den Einzelhandel weiter stärken soll.

Laut Bernd Schultz (Grüne), der den Buchladen Peter und Paula betreibt, war die Gebührendiskussion ohnehin "totaler Quatsch". Ähnlich sah es auch Hans Joachim Uhde (FDP), der sich weder mit dem Vorschlag der Verwaltung noch mit den Ausarbeitungen der CDU und der Grünen anfreunden konnte.

Die bisherige Regelung habe sich bewährt, so Uhde, man handele ohne Not. Dies werde er nicht mittragen. Beigeordneter Dirk Tratzig hatte vor der Diskussion und Abstimmung betont, dass dieses Gebührenmodell zu den schwierigsten Projekten innerhalb der Verwaltung gehörte. Der Rat muss noch die endgültige Entscheidung treffen, doch der Beschluss des Ausschusses ist richtungweisend.

(RP)
Mehr von RP ONLINE