1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Panoramaradweg in Kettwig gesperrt

Heiligenhaus/Essen : Panoramaradweg in Kettwig gesperrt

Die Stadt Essen hat die Sperrung des viel genutzten Panoramaradwegs auf Kettwiger Stadtgebiet verlängert. Es gibt eine Umleitung.

(RP/köh) Der Panoramaradweg Niederbergbahn, der in Essen-Kettwig beginnt, führt über Heiligenhaus und Velbert bis nach Wuppertal. Umorientieren müssen sich derzeit alle Radler, die, von Heiligenhaus kommend, in Essen Richtung Baldeneysee oder „Esel“ (via August-Thyssen-Straße) fahren wollen. Oder aber leicht bergan Richtung Heiligenhaus, falls sie die Ruhrstraße nicht benutzen wollen. Es geht um ein Stück Sicherheit. Aufgrund von Hangsicherungsarbeiten bleibt der Panoramaradweg bis voraussichtlich Ende Juli im Bereich der Stadtgrenze zwischen Essen und Heiligenhaus voll gesperrt. Ursprünglich waren die Fachleute davon ausgegangen, dass der Weg ab Juli wieder benutzbar sein werde. Die Stadt Heiligenhaus teilt ergänzend mit, hier keinen Einfluss nehmen zu können. Betroffen ist nach Angaben der Stadt Essen der Abschnitt zwischen dem Sengenholzer Weg in Essen-Kettwig und der geschotterten Rampe zur Frankfurter Straße in Heiligenhaus. Eine Umleitungsempfehlung wird über die Frankfurter Straße, die Ruhrstraße und die Heiligenhauser Straße eingerichtet.