Einsatz in Tokio Ratinger betreut Sportler bei Olympia

Ratingen · Dr. Antonius Kass, der seit vielen Jahren in Ratingen lebt, nimmt als erfahrener Sportarzt an seinen fünften Sommerspielen teil. Die Atmosphäre in Tokio sei schon recht speziell, berichtet er, vor allem wegen Corona.

 Dr. Antonius Kass (Mitte) aus Ratingen bei einem Einsatz auf internationalem Parkett. Er ist bei vielen großen Veranstaltungen dabei.

Dr. Antonius Kass (Mitte) aus Ratingen bei einem Einsatz auf internationalem Parkett. Er ist bei vielen großen Veranstaltungen dabei.

Foto: RP/ZWALD Rene

Er lebt seinen Kindheitstraum. Die Teilnahme an den Olympischen Spielen ist für Dr. Antonius Kass etwas ganz Großes. Als früherer Volleyball-Nationalspieler hat er die Qualifikation nur knapp verpasst, als Sportarzt nimmt er mittlerweile an seinen fünften Sommerspielen teil. Nun ist Tokio an der Reihe. In Sydney war er, in London, Athen und Rio. „Alle Spiele haben ihren speziellen Charakter“, verrät der 58-Jährige, der seit vielen Jahren zusammen mit seiner Familie in Ratingen lebt und in der bekannten Band „Weitsicht“ spielt.