1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Niederberg: Virtuelles FIFA-Turnier in der Sparkassen-Halle

Gaming : Virtuelles FIFA-Turnier in der Sparkassen-Halle

FIFA 19 ist eine Fußballsimulation, bei der der Spieler die Kontrolle über ein Team hat und mit diesem gegen andere Fußball-Teams spielen kann.

(RP) Ein Fußballturnier mit bis zu 32 Teams in der Velberter Hauptfiliale der Sparkasse HRV – wie soll das denn gehen? In der Sparkasse ist man sicher, dass das nicht nur geht, sondern sogar ohne „Flurschäden“ ablaufen wird, denn: Das Turnier wird virtuell ausgetragen – an der Spielekonsole. Gespielt wird FIFA 19: Das Spiel ist eine Fußballsimulation, bei der der Spieler die Kontrolle über ein Team hat und mit diesem gegen andere Fußball-Teams spielen kann.

Am Samstag, dem 7. September geht es in der Kundenhalle der Velberter Sparkassen-Hauptfiliale am Mittag los. Ein Spiel dauert 2 x 6 Minuten, maximal 32 Teams à 2 Spieler*innen können teilnehmen. Mitmachen kann jede*r ab 16 Jahren. Der Ablauf des Turniers ähnelt dem echten Rasenfußball-Leben: Nach einer Gruppenphase geht es über die k.o.-Runde bis ins Finale. Das Turnier wird um 13 Uhr eröffnet, anschließend geht es in die Haupt- und Endrunde. Das Finale wird gegen 17.30 Uhr gespielt. Mit der Siegerehrung gegen 18.15 Uhr endet das Turnier.

  • Neuer Bürgerbus in Heiligenhaus / E-Bus
    Heiligenhaus : Neuer Bürgerbus ist ab sofort am Start
  • Diplom-Restauratorin Lilian Pauli und Stadtkonservator Dr.
    Ratinger Denkmalschutz : Kloster-Fassade muss saniert werden 
  • 14 Schüler des Adam-Josef-Cüppers-Berufskollegs haben erfolgreich
    Schule in Ratingen : Kollegschüler erhalten Zertifikate

Die besten Teams bekommen  Preise, die sich sehen lassen können: Das erstplatzierte Team kann sich über 400 Euro freuen, der „Vizemeister“ bekommt 200 Euro und der dritte Platz ist mit 100 Euro dotiert. Die restlichen Teams der Endrunde erhalten Sachpreise.

 Interessierte Gaming-Teams können sich bis zum 31. August 2019 unter http://s.de/12fn anmelden.