Vereine in Ratingen Neuer Vorstand bei den Ratinger Bienenzüchtern

Ratingen · Nachdem Franz Naber eine erneute Kandidatur als Vorsitzender des Ratingen Bienenzuchtvereins ausschloss, wurde Dr. Antonius Woltering einstimmig zum neuen Vorsitzenden und Lukas Rübbelke zu seinem Stellvertreter gewählt.

 Beim Ratinger Bienenzuchtverein dreht sich alles um die fleißigen Tierchen.

Beim Ratinger Bienenzuchtverein dreht sich alles um die fleißigen Tierchen.

Foto: Blazy, Achim (abz)

Ergänzt wird die gute Arbeit des Vorstandes durch bekannte und neue Gesichter.

Fast 1000 Kindern aus Grundschulen und Kitas, sowie zahlreichen Erwachsenen bietet der Verein in jedem Jahr durch Führungen die Möglichkeit, Neues über die Bienen zu erfahren. 86 Mitglieder unterschiedlichster Berufe wie Ärzte, Lehrer, Ingenieure, Arbeiter und Paketzusteller gehören dem Verein an. Jeder kann mitmachen.

Auf dem Gelände an der Oststraße unterhält der Verein einen Bienenlehrstand. Der rund 7000 Quadratmeter große Bienenlehrstand des Vereins, wo die monatlichen Mitgliederversammlungen im selbst errichteten Blockhaus stattfinden, zeigt praktische Beispiele für Insekten-, Vogel- und Pflanzenschutz.

Das Anwachsen der Mitgliederzahlen hängt nach Meinung der Mitglieder unter anderem damit zusammen, dass die Imker ihre Präsenz in der Öffentlichkeit weiter verbessert haben. Sie waren auf vielen Festen, Märkten, bei Vereinen und auch in Museen vertreten. Franz Naber wird dem Verein auch in Zukunft erhalten bleiben. Er übernimmt die Öffentlichkeitsarbeit. Für die Terminabsprache mit Schulen und Vereinen ist jetzt der neue Vorstand zuständig.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort