Ratinger Frischemarkt Nach Brand fehlt weiter Einzelhandel

Homberg Süd · Nach dem verheerenden Feuer im September des Jahres 2021 gibt es in Homberg Süd immer noch keinen adäquaten Ersatz. Doch nun will man an einer Lösung arbeiten, wie es auf der letzten Sitzung des Bezirksausschusses hieß.

 Vom abgerissenen Frischemarkt ist nicht mehr viel übrig.

Vom abgerissenen Frischemarkt ist nicht mehr viel übrig.

Foto: Achim Blazy (abz)

Der Schock, so erzählen Bürger, sitzt immer noch tief. Es ist eine aufwühlende Erinnerung an die Nacht im September des Jahres 2021, als der Frischemarkt und das griechische Restaurant auf der Steinhauser Straße in Flammen aufgingen. Seit dieser Zeit warten die Menschen auf einen adäquaten Ersatz. Ärger und Wut sind nach wie vor präsent, denn man bekommt die Aktivitäten in Stadtteilen wie Tiefenbroich, Lintorf und Eggerscheidt natürlich mit. Dort sind Umgestaltungen geplant – also Maßnahmen, die insgesamt die Lebens- und Aufenthaltsqualität verbessern sollen. Doch auch in Homberg wird sich endlich etwas tun, wie Claudia Luderich (CDU), Vorsitzende des Bezirksausschusses, auf RP-Anfrage versicherte.