Musikschule führt die Oper „Hänsel und Gretel“ auf

Heiligenhaus : Musikschule führt die Oper „Hänsel und Gretel“ auf

(RP) Weihnachtszeit ist auch Märchenzeit, nicht nur für Kinder. Die Oper „Hänsel und Gretel“ von Engelbert Humperdinck ist daher ein oft gespieltes Musikwerk in der Adventszeit. Zum Abschluss des Jubiläumsjahres der städtischen Musikschule spielen alle Ensembles und Orchester der Musikschule gemeinsam die Orchestersuite nach der Oper von E. Humperdinck.

Die dazugehörige Erzählung wird von Kindern der Musikschule im Wechsel vorgetragen. Das gesamte Werk hat eine Spielzeit von rund 75 Minuten und ist daher durchaus auch für kleinere Kinder interessant.

Die Weihnachtskonzerte der Musikschule Heiligenhaus finden am Samstag, 7., und Sonntag, 8. Dezember, jeweils um 17 Uhr in der Aula des Immanuel-Kant Gymnasiums statt. Eintrittskarten zum Preis von 3 Euro (Kinder) und 7 Euro (Erwachsene) gibt es im Bürgerbüro, im Kulturamt und in der Musikschule.