Ratingen: Musiker spielen Kompositionen von Juelich

Ratingen: Musiker spielen Kompositionen von Juelich

Am Samstag, 12. November, findet um 20 Uhr im Ferdinand-Trimborn-Saal, Poststraße 23, das 26. Konzert der Reihe "Neue Musik in Ratingen" statt. Die Veranstaltung wird organisiert von der Initiative Input-Output des Ratinger Komponisten und Musikpädagogen Raimund Juelich.

Es spielen Frederike Möller (Klavier), Andreas Roth (Posaune) und Salome Amend (Schlagzeug). Alle Musiker gehören dem notabu-ensemble Düsseldorf an. Auf dem Programm stehen Kompositionen von Adriana Hölszky, Raimund Juelich, Ernst Krenek, Wolfgang Rihm und Helmut Zapf. Karten sind für 12 Euro im Kulturamt und an allen bekannten Vorverkaufsstellen zu bekommen.

(RP)