Ratingen: Müllfahrzeug verlor Öl: 2,5 Kilometer lange Spur

Ratingen: Müllfahrzeug verlor Öl: 2,5 Kilometer lange Spur

Eine ausgedehnte Ölspur, die in den Stadtteil Homberg führte, hat die Feuerwehr am vergangenen Freitag stundenlang beschäftigt. Die Straßen im Bereich Alt-Homberg waren auf einer Gesamtlänge von rund 2,5 Kilometern zum Teil auf ganzer Breite durch auslaufendes Öl verschmutzt worden – offenbar durch ein defektes Müllfahrzeug.

Die Wehr musste großflächig Bindemittel einesetzen. Das Bindemittel wurde anschließend durch ein Kehrgerät aufgenommen und entsorgt.

Der Einsatz zog sich bis in die Abendstunden. Unterstützt wurde die Wehr von einem Landwirt mit Kehrmaschine und von Straßen.NRW mit einem Wechselladerfahrzeug mit Mulde.

Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr sowie die Löschgruppen Homberg und Schwarzbach der Freiwilligen Feuerwehr mit 20 Kräften.

(RP)